Achtung!
Stimulierende Tarif in der Ukraine

Energieversorgungsunternehmen, die planen, den Übergang zu Anreiz Tarif bei der Übertragung und Lieferung von elektrischer Energie zum 07/01/16 zu machen, um die Fähigkeit haben, Materialien bereitzustellen, die Tarife für die Übertragung und Lieferung von Strom mit dem Einsatz der Anreizregulierung in Übereinstimmung mit dem Verfahren zur Aufstellung Tarife für Lizenznehmer für die Versorgung zu etablieren Strom zu regulierten Tarifen und / oder Übertragung von elektrischer Energie durch lokale (örtliche) elektrische Netze im Falle der Anreizregulierung. In dieser Hinsicht die staatliche Regulierung der nationalen Kommission, die Durchführung in den Bereichen Energie und Versorgung, Urteil vom 25.02.16, № 235 das Verfahren geändert für die Tarife für Lizenznehmer, die für die Lieferung von Strom zu regulierten Tarifen und / oder Übertragung von elektrischer Energie durch lokale Einstellung ( local) elektrische Netze im Falle der Anreizregulierung durch die NKREKP von 26.07.13 g genehmigt .. Nummer 1030, mit Blick auf die Möglichkeit der Anreizregulierung am ersten Tag eines Quartals einzuführen. Dieses Urteil NKREKP von 25.02.16, № 235 "Über die Genehmigung von Änderungen der Verfahren für die Tarife für die Lizenznehmer, die für die Lieferung von Strom zu regulierten Tarifen und / oder Übertragung von elektrischer Energie durch lokale (örtliche) elektrische Netze im Falle der Anreizregulierung Einstellung" registriert im Justizministerium Ukraine 01.04.16, die Zahl der 493/28623 und in Kraft getreten am 5.4.16 war das Datum der Veröffentlichung im Amtsblatt der Ukraine (Nummer 25, Seite 1011). Referenz: Assoziierungsabkommen zwischen der Ukraine einerseits und der Europäischen Union, der Europäischen Atomgemeinschaft und ihre Länder - die Mitglieder der anderen Seite und dem Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft im Rahmen der Durchführung der Richtlinie 2009/72 / EG und der Regierung Programm und Strategie zur Festlegung nachhaltige Entwicklung "Ukraine - 2020" sieht die Verbesserung des bestehenden Rechtsrahmens in den Energietarif, den Übergang zu Anreiz Tarifgestaltung im Bereich der Übertragung und Lieferung von elektrischer Energie im besonderen.

Bisher wurde angenommen, dass ab 1. Januar 2016 Einspeisetarife waren "Dniproenergo", "Kyivoblenergo", "Lvivoblenergo", "Vinnitsaoblenergo", "Prykarpattyaoblenergo" und "Kirovogradoblenergo" erhalten. Doch dann schlug die Übertragung der Macht Unternehmen einen neuen Tarif Kopf Dmitry Vovk Kommission vom 1. April einzuführen. Um die Liste kann zwei weitere Firmen aufgenommen werden, sagte zu Nachrichtenagenturen Ruslan Kaydash, Leiter der Preis- und Tarifpolitik im Bereich der Elektroenergetik NKREKU. Er sagte, dass die Unterlagen für den Übergang zu einem anregenden Tarif ab 1. April acht Unternehmen tätig.

Kaidashev Laut, einzuführen 1, einen neuen Tarif von April konnte nicht, weil zu dieser Zeit auf die Entscheidung hatte keine Wirkung NKREKU 2016.02.25 № 235. die Einführung von Anreiztarifs für die Energieunternehmen jedes Quartals auf den ersten Tag erlaubt.

Der Rest der Position der Kommission nicht, da die Präsentation des Herbst 2015 geändert: die Rendite auf dem alten Vermögensbasis 5% erwartet wird, zu einem neuen - 14,79%. Zuvor berichtete der Leiter der Kommission Dmitry Vovk, dass Energieunternehmen auf die Stimulierung Tarif ab dem 1. April gehen könnte. Allerdings ist das Justizministerium nicht NKREKU entsprechende Resolution zayustiroval.

RAB-Tarif / Regelung (stimulierenden Tarif), Regulatory Asset-Basis - investierte Kapitalbasis geregelt, das Umsatzwachstum bieten, abhängig von der Größe der Investition.

Vovk angeboten, um die Energieversorgungsunternehmen Vermögenswerte zu Beginn der Tarifreform zu überschätzen . "Es ist notwendig, den Wert von Vermögenswerten verwendet, um zu bestimmen Darüber hinaus sind viele Länder jedes Jahr neu bewertet werden." - Sagt der Leiter der NKREKU.

Darüber hinaus sagte er, dass die Rendite für das Unternehmen die Kapitalkosten widerspiegeln sollte, und für den alten und für die neue Datenbank gleich sein, und es ist wünschenswert, regelmäßig aktualisiert werden. Die vorgeschlagene Rendite für die Vermögenswerte - 14,79%.

Quellen:
© delo.ua von 12 April 2016, 14:56; uteka.ua von 13.04.2016